Dienstag, 8. August 2017

Blogparade ~ Du und dein Blog

Blogparade ~ Du und dein Blog





Diese Aktion wurde von Angeltearz liest ins Leben gerufen und schlägt schon seit Wochen große Wellen in der Bloggerwelt. Der Anlass dazu war, dass zwischen den Bloggern immer mehr Neid und Missgunst auftaucht und durch die Blogparade und die Vorstellung, dass Menschen hinter diesen Blogs und keine anonyme Internetpräsenz, etwas mehr Nähe geschaffen und Zusammenhalt gegeben wird. 

Da schließe ich mich natürlich gerne an und hab die Fragen so gut wie möglich beantwortet:



1. Wer bist du? Stell dich vor!

Ich bin die Alex, 42 Jahre jung, und lebe mit meinen 4 Kindern und 2 Katzen im schönen München. 
Bücher und Geschichten haben mich schon immer fasziniert und das Lesen war immer ein Teil meines Lebens - mal mehr, mal weniger. Gerade die Zeit, als die Kinder klein waren, sind die Bücher in den Hintergrund gerückt und ich bin auch einige Jahre in mmorps hängengeblieben (Online-Rollenspiele wie WoW, Warhammer oder HdR xD). Aber dann hat das Vorlesen angefangen und ich hab sehr schnell wieder in mein Hobby reingefunden - und seit dem Bloggen lese ich eh viel zu viel *lach*
Von der Freizeit bleibt da neben der Arbeit für anderes kaum Zeit übrig, da der Blog ja auch noch gepflegt werden möchte, aber ich treff mich natürlich auch noch gerne mit realen Menschen :D

Nachtrag: Meine Kinder sind alle schon größer, zwischen 15 und 22, also hab ich mittlerweile doch etwas mehr Zeit - bei kleineren Kindern würde ich wohl nicht das alles unter einen Hut kriegen ;)


2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Seit September 2013. 
Ich war auf Lovelybooks unterwegs, das war das erste Bücherportal, über das ich gestolpert bin und dort hab ich auch die ersten Buchblogs entdeckt. So eine Plattform, wo ich meine Bücher listen kann, ich LIEBE Listen!, war genau das richtige für mich. Ich wollte vor allem festhalten, welche Bücher ich schon gelesen hab, was ich wann lese, wie es mir gefallen hat und hab mir dadurch erhofft, Kontakt zu anderen Viellesern zu bekommen.  


3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Freunde und Familie wissen davon. Da es nicht viele Leser in meinem Umfeld gibt, sind sie jetzt nicht wirklich an meinem Blog interessiert *lach* aber sie finden es toll, auch wenn sie mit der Bloggerwelt nicht viel zu tun haben.


4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Oh ja - und viel zu viel! Ich bin neugierig und am Austausch interessiert und da bleibt es nicht aus, dass man in vielen Social Media Kanälen unterwegs ist ;)

Auf Facebook bin ich am meisten unterwegs Facebook Seite
Bei twitter ab und zu
Genauso bei google+
und öfters bei instagram 

Anzutreffen bin ich aber auch bei Lovelybooks, goodreads und dem Büchertreff Forum


5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)

Ich hab zum Glück noch nicht wirklich viel davon mitbekommen, dass über andere gelästert oder hergezogen wird, oder dass es Neider gibt oder sonstige Streitereien ausbrechen. 
Wenn ich mal über sowas stolpere, dann auf Facebook, aber da scrolle ich ehrlich gesagt meist einfach weiter, weil es mich nicht wirklich interessiert. Bzw. ich Menschen aus dem Weg gehe, die solche Ambitionen haben. Mein Leben ist zu kurz für solche unnötigen negativen Energien ;)

Bisher habe ich wirklich sonst sehr positive Erfahrungen gemacht und das einzige, das mich stört - obwohl man das jetzt nicht stören nennen kann, sondern das ich schade finde, ist die Resonanz bei Kommentaren. Ich weiß selber, dass man oft einfach keine Zeit hat, einen Kommentar zu schreiben, gerade wenn man vielen Blogs folgt. Aber wenn man selber einen Blog hat, weiß man, wie sehr es einen freut und deshalb wäre es einfach schön, wenn der Austausch da größer wäre.
Das ist auch ein Punkt, an dem ich selber "arbeite" und ich versuche, jeden Tag bei Beiträgen, wo ich vorbeischaue, auch zumindest einen kurzen Kommentar dazulassen.

Das Teilen von Beiträgen scheint auch etwas zu sein, was noch viel zu wenig genutzt wird. Wenn mich ein Blogpost anspricht, teile ich den eigentlich immer auf google+, twitter und evtl auch auf Facebook, dafür gibts ja diese tollen Buttons unter dem Post und es ist nur ein Klick. Kein großer Zeitaufwand und jeder hat davon einen Mehrwert! Da versteh ich wirklich nicht, warum das nicht viel öfters gemacht wird.


6. Und was magst du an der Bloggerwelt?

Also zum einen: mein Blog ist mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen und ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne wäre :D 
Wie oben schon erwähnt, liebe ich Listen, ob das jetzt die neuen Bücher sind, die Monatsrückblicke oder auch Aktionen wie der TTT, sowas macht mir einfach Spaß! Und eben auch, mich da bei anderen umzuschauen, ihre Meinungen zu lesen, natürlich gerade auch, was Rezensionen betrifft. Mich mit anderen über Bücher auszutauschen und mir Buchtipps zu holen, die ich sonst nie gefunden hätte. 
Ich hab viele superliebe Menschen kennengelernt. Hab es leider bisher erst einmal auf eine Buchmesse geschafft, aber dort dann die Blogger persönlich zu treffen ist einfach klasse! 


7. Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Ich lese nur Buchblogs und das reicht auch *lach* Ich schaff es ja nichtmal hier, überall alles zu entdecken!


8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Oh ja! Vernetzen ist wichtig! Dazu gehört allerdings auch, finde ich, dass man auch mal Beiträge teilt! Ich hatte das ja oben schon erwähnt unter Punkt 5 und es ist so wenig nötig und zeigt aber, dass man füreinander da ist und nicht gegeneinander :)

Lieblingsblogs hab ich viele, das würde jetzt ausufern ^^
Ich folge über 300 Blogs und schaue jeden Morgen in den Blogroll, was es Neues gibt. Natürlich sind jetzt nicht alle meine "Lieblings"Blogs, aber ich schau überall gerne vorbei - eine Liste findet ihr rechts in der Sidebar in den NEWS. 
Da werden zwar immer nur 5 angezeigt, aber wenn ihr auf "alle anzeigen" klickt, kommt die lange, lange Liste ;)

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Steffi für die tolle Aktion!


Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,
    oh - vier Kinder, das ist ja toll!
    WoW sagt mir was, aber was ist mmorps und HDR xD?
    Mit den Teilen, das stimmt. Ich hab diese Buttons auch und ein oder zweimal sind sie auch schon genutzt wurden und ich selber habe auch bei anderen ein oder zweimal geteilt, aber so richtig genutzt werden die Dinger nicht. Bis auf G+, da krieg ich häufiger ein +1. Aber ansonsten, muss ich auch zugeben, hab ich die Teilen-Buttons nicht so auf dem Schirm.
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mmorpgs sind Massive Multiplayer Online Role-Playing Games - langer Name, deshalb schreibt den niemand aus :D
      Sowas wie WoW, ein Spiel, dass du im Internet mit vielen vielen anderen Menschen sozuagen zusammen spielst. Du erstellst dir einen Charakter und kämpfst dich Level um Level durch eine fremde Welt. Hat extremst viel Spaß gemacht!
      HdR = Herr der Ringe ♥ Das Spiel war früher einfach nur genial! Leider haben sie viele Änderungen vorgenommen,die mir gar nicht mehr taugen ...

      Ja die Buttons, echt schade, denn du erweiterst deinen eigenen Content und unterstützt andere dabei ;)

      Löschen
  2. Hey Alex,

    vielen, vielen Dank fürs Mitmachen.

    Du spielst MMORPS? Finde ich genial. Ich mach das auch so gerne, aber mir fehlt da einfach die Zeit zu.

    Bitte schön und hab einen tollen Tag! ;)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich spielte mmorpgs ... jetzt schon lange nicht mehr. Ich musste tatsächlich aufhören, weil sich da ein Suchtproblem eingestellt hatte.
      Vor ein paar Jahren hab ich mal wieder in Herr der Ringe reingeschaut und meine Kids spielen ab und zu WOW, aber die Veränderungen taugen mir gar nicht - zum Glück. Ich lass da mittlerweile die Finger davon. Ich hätte jetzt eben auch gar keine Zeit mehr dazu.
      Aber es war schon eine geniale Zeit und mega Spaß gemacht ♥

      Löschen
  3. Huhu,

    da fühle ich mich ja geehrt, da ich ja genau genommen nicht unbedingt ein Buchblog bin ^^"

    Ok die zwei Katzen kann ich auch bieten, bei den vier Kindern wird es schwieriger xD

    Ich finde es schön, wenn man selbst kaum Erfahrungen mit diesen negativen Dingen gemacht hat, bisher war bei mir da eigentlich auch nichts, aber es muss ja auch nicht sein. Verstehe den Gedanken dahinter sowieso nicht, jemanden klein zu machen, nur weil er ... keine Ahnung, weniger Follower als man selbst hat!

    Liebste Grße und hab weiterhin so viel Soaß beim Bloggen!
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein reiner Buchblog, aber eben auch mit Büchern :D Außerdem hast du oft einfach interessante Beiträge - und da ich ja nur Buchblogs lese ist das eine schöne Abwechslung zwischendurch!

      Ja, dieser Neid oder was auch immer dahintersteckt ist sehr schade, natürlich kennt man das Gefühl, aber gerade beim Bloggen hat man es ja selbst in der Hand und wenn man mehr möchte, muss man einfach mehr investieren ... das ist nunmal so, in allen Bereichen des Lebens ;)
      Ich versteh auch nicht, warum man das alles dann auch noch in die Öffentlichkeit tragen muss, man kann sich sowas ja auch einfach nur denken.
      Aber diese Mentalität ist ja durch die Anonymität im Netzt sehr verstärkt, da wird mit Wörtern und Anfeindungen um sich geschmissen, die diese Menschen sicher niemals sagen würden, wenn sie dem anderen persönlich gegenüber ständen ...

      Löschen
    2. Awwww yeah =) Ich kann mich einfach nur nur auf Bücher konzentrieren, das wäre mir hm nicht zu langweilig, aber es würde mich unzufrieden machen und mich frustrieren ;)

      Ja leider =/ Ich gehe solchen Menschen aus dem Weg, wenn ich kann und ich werde Menschen nie versteen, die ihren Neid oder was auch immer öffentlich bzw versteckt im Netz breit trampeln müssen und dabei andere verletzen ... ich würde nie auf solche Ideen kommen =(

      Aber zum Glück gibt es hier wie überall auch ganz wunderbare Menschen mit denen all das vergessen werden kann <3

      Löschen
    3. Ich denke auch, der beste Dämpfer für diese Personen oder Diskussionen ist: ihnen aus dem Weg gehen und keine Beachtung schenken.
      Wenn keiner mehr auf sowas antwortet, dann nimmt man ihnen die Luft raus, aber leider entstehen ja dann immer ellenlange Diskussionsthreads ... aber so ist es halt, da wird sich wohl so schnell nix dran ändern. Aber vielleicht langsam :)

      Löschen
    4. Das ist wohl einfach menschlich! Aber wie überall, am meisten trifft man sie, wenn man sich nicht beachtet und igrnoriert ^^

      Umso mehr das von uns machen, umso mehr entsteht vlt auch dieses Bewusstsein, dass es besser ist als ellenlange Diskussionen zu führen, die am Ende nichts bringen ... ;)

      Löschen
  4. "Füreinander statt Gegeneinander" ist ein schöner Slogan, den ich voll unterstütze. Habe bei mehreren Blogs nun schon diesen Beitrag gelesen und bin begeistert, wie viele sich anschließen. Alles Liebe Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Marie, ich find es auch toll, dass so viele mitmachen und die Aktion unterstützen! ♥

      Löschen
  5. Hi Alex!

    Ich überlege auch noch, bei der Blogparade mitzumachen, denn die Fragen gefallen mir sehr und ich finde es immer schön, das Gesicht hinter dem Blog näher kennen zu lernen. Vielleicht entstehen so ja auch Freundschaften :)
    Ich finde das Kommentieren auch furchtbar wichtig, kann aber genauso gut nachvollziehen, dass man nicht wirklich dazu kommt und kaum kommentiert. Bei mir ist das immer phasenweise abwechselnd. Es gibt Wochen, da komm eich einfach nicht zum Kommentieren und Wochen, da besuche ich regelmäßig Blogs und kommentiere. Da ich meist auch nicht einfach irgendwas 0815 mäßiges drunter schreiben will, dauert das natürlich auch immer seine Zeit...

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja gestern angefangen, die Liste durchzugehen von den Blogs, die mitgemacht haben - das wird sich noch länger dauern, denn es sind wirklich, wirklich viele!!! :D

      Aber ich hab auch schon neue Blogs entdeckt die mir gut gefallen und es ist schön zu sehen, wie viele sympathische Menschen dahinterstecken. Mein Blogroll ist ja eh viel zu lang *lach* Aber ich lerne immer gerne neue Blogs kennen auch wenn das stöbern viel Zeit in Anspruch nimmt.
      Das Kommentieren wird natürlich dadurch auch eingeschränkt, aber da ich jeden Morgen meine Leseliste durchgucke versuche ich immer, ein paar Kommentare dazulassen.

      Löschen
  6. Liebe Aleshanee,

    danke für deinen lieben Besuch bei mir, da komme ich doch gerne gleich bei dir vorbei. Schön, dass du auch dabei bist und dich näher vorgestellt hast! Wir beide sind ja Ü40 und heben damit ein wenig den Durchschnitt ;)

    Hut ab, dass du 4 Kinder und das Bloggen so gut managst! In den knapp vier Jahren hast du wirklich viel erreicht. Ich schaue aber auch immer gerne hier vorbei :)

    Die Sache mit den Kommentaren habe ich ja auch angesprochen, aber vielleicht ändert sich ja durch die Blogparade wirklich etwas. Den gemeinsamen Austausch finde ich schon wichtig. Zumindest ein kleines Danke für die Mühe des Schreibers sollte auch bei Zeitmangel drin sein.

    Listen liebe ich auch, egal ob Wuli, Sub, Buchreihen, Monatsrückblicke usw. Da verliert man nie den Überblick und kann auch gut vergleichen. Das macht wirklich Spaß, was ich vor meiner Bloggerzeit gar nicht gedacht hätte.

    Dann wünsche ich dir weiterhin viele schöne und spannende Lesestunden und Freude beim Bloggen und bei deinen Rollenspielen

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde gar nicht, dass die über 40jährigen so selten sind ... ich hab da mittlerweile doch schon relativ viele entdeckt :) Und ich fühle mich sehr wohl auch mit den "jüngeren", einfach weil ich mich auch ehrlich gesagt nicht fühle wie 40 *lach* Ich bin da in manchen Bereichen auf dem Level von 20 stehen geblieben xD

      Ja, die Kommentare, ein leidiges Thema aber wir haben halt auch alle wenig Zeit ... aber wie du schon sagst, vielleicht tut sich da jetzt auch mal was!

      Die Rollenspiele hab ich aufgegeben, das war früher mal eine sehr exzessive Zeit und das schaffe ich jetzt nicht mehr ;)

      Löschen
  7. Hey Aleshanee :)

    Hut ab ... 4 Kinder und ein Blog sind sicher nicht immer leicht unter einen Hut zu bringen, aber du scheinst das ganz gut zu managen :)

    Die Sache mit den Kommentaren habe ich bei der Aktion schon öfter gelesen und ich kann da nur zustimmen. Wobei ich auch an meine eigene Nase fassen muss, aber ich versuche mittlerweile immer öfter, auch zu kommentieren :)

    Listen sind bei mir auch so eine Sache ... ich weiß nicht, wie viele ich mal angefangen und am Ende durcheinander geschmischt habe, aber irgendwie verliere ich da manchmal den Überblick^^ Aktuelle versuche ich, nur noch eine zu führen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kommentare waren für mich von Anfang an eigentlich sehr wichtig und ich hab immer versucht, viel zu kommentieren. Natürlich haben wir alle Zeitmangel und ich stehe auch extra wegen dem Blog jeden Tag früher auf - anders würde ich es auch gar nicht schaffen.
      Mit dazu gehört das durchgucken meiner Leseliste, also meinem Blogroll und wenn ich da was interessantes für mich entdecke lass ich auch einen Kommentar da. Man merkt schon, dass dann doch auch mehr zurückkommt ;)

      Meine Listen sind alle hier auf dem Blog. Das war ja auch mit ein Grund, warum ich ihn gemacht hab und ich komme zum Glück super damit klar, weil ich hier alles gesammelt und auf einen Blick hab :D

      Löschen
  8. Hey Aleshanee :)
    Danke für deinen lieben Post bei mir :)
    Ich bin gerade echt begeistert, noch eine WoW-Spielerin hier entdeckt zu haben (auch wenn ich deinem Post entnehme, dass du nicht mehr aktiv spielst?) :D

    Zum Thema Kommentare muss ich sagen, dass ich nicht oft kommentiere, vor allem aus dem Grund, dass ich nicht einfach irgendwas schreiben will, nur um bloß und auf jeden Fall einen Kommentar hinterlassen zu haben. "Jau, ich fand das Buch auch gut, tolle Rezi!" finde ich immer etwas etwas gehaltlos..^^ Da kommentiere ich lieber, wenn ich wirklich was zu sagen habe, dann aber auch richtig :D

    Zum Thema teilen auf Google+: Ich bin in letzter Zeit dabei, vermehrt darauf zu achten, dass ich andere Beiträge dann auch teile, wenn ich sie mochte, aber die Wahrheit ist, dass ich es oft einfach vergesse...:/

    Auf jeden Fall bleibe ich gerne als Leserin hier, weil mir dein Schreibstil echt gut gefällt und ich neugierig auf mehr Posts von dir bin ;)

    Liebe Grüße :)
    Kathi

    (http://kathis-buecherkrams.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, leider spiele ich nicht mehr aktiv - die damalige Wow-Zeit war wirklich toll und ich vermisse es auch ein bisschen ... aber es war wirklich zu extrem, ich lass mich da sehr leicht verführen und deshalb lass ich da lieber die Finger davon.
      Außerdem hat sich da viel geändert, meine Kids zocken ab und zu WOW und wenn ich sehe, wie das Spiel mittlerweile abläuft, bin ich da eh nicht mehr so begeistert muss ich gestehen.

      Bei Rezensionen freu ich mich über jeden Kommentar, auch wenn er nur kurz ist. Gerade weil wir alle ein Zeitproblem haben zeigt es mir, dass sich derjenige den Beitrag angeschaut hat und auch ein paar nette Worte dalassen möchte.
      Bei Aktionen allerdings find ich es etwas doof, denn die sind ja zum Austauschen da. Wenn dann nur steht "Toller Beitrag, hier ist meiner", verfehlt das irgendwie den Sinn ;)

      Freut mich sehr, dass du als Leserin bleibst! ♥

      Löschen
  9. Hey Alex!

    Toller Beitrag! Ich finde die Aktion auf richtig klasse und mache auch mit. Mein Beitrag wartet noch auf seine Veröffentlichung. :-D

    Was die Kommentare angeht: Da hast du vollkommen recht! Das ist auch eine Sache, die ich immer wieder mitbekomme und an der ich auch immer wieder arbeite (arbeiten muss). Oftmals lese ich die Beiträge auf dem Handy und kommentiere dann nicht. Was im nachhinein voll schade ist. Ich hab mir angewöhnt, interessante Beiträge auf Twitter zu teilen, dann finde ich sie wieder und kann kommentieren. Zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen. :-D

    Genau das gleiche mit deiner Meinung zum teilen. Selbst wann man keinen Kommentar absetzen will, ist ein Klick zum Teilen nicht schwer und zeitaufwendig. Und wenn man gerade den Beitrag liest und teilt, dann hat man vielleicht die 2 Minuten auch noch für einen Kommentar. :-D

    Bei deiner Listenliebe steh ich voll hinter dir! Ich LIEBE Listen aller Art und mache die ständig für alles mögliche. :-D

    Wirklich schöner Beitrag! <3

    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Tilly! ♥

      Da bin ich ja sehr gespannt auf deinen Beitrag. Ich hab gestern angefangen, die Liste durchzuschauen bei Steffi mit den Blogs, die mitgemacht haben - das wird wohl einige Tage dauern *lach* die ist wirklich lang!

      Für die Kommentare fehlt uns ja leider allen die Zeit, aber ich versuche mein bestes und kommentiere eigentlich jeden Tag zumindest bei ein paar, wie ich es halt immer grade schaffe.
      Aber das Teilen geht wirklich schnell und du bist ja eine der wenigen, bei der ich das regelmäßig sehe und das find ich wirklich toll!!! Es ist so schade, dass das so wenige machen!

      Hihi, ja Listen, das ist schon was komisches oder? :D Ich glaub das ist auch ein Grund, warum ich so gerne beim Top Ten Thursday mitmache, Listen sind einfach was tolles xD

      Löschen
  10. Hallo Aleshanee

    Erst mal DANKE für deinen Besuch zu meinem Beitrag.
    Ich finde deine Einstellung zum Bloggen total sympathisch. Du gehörst zu den erfolgreichsten Bloggern. Das hält dich nicht davon ab, bei uns kleineren Bloggern stets Gegenbesuche zu machen und Beiträge zu teilen. Verlosungen usw.
    Du lebst das was du schreibst. Es ist nicht einfach nur so dahingeschrieben.
    Ich besuche deinen Blog immer wieder gerne.
    Wir haben zwar nicht oft den gleichen Büchergeschmack, aber ich möchte dich als Bloggerkollegin nicht mehr missen.

    Bleib so wie du bist. Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Gisela ♥ Obwohl ich mich jetzt nicht zu den erfolgreichsten zählen würde, aber ich versuche immer überall präsent zu sein ... was ja leider auch sehr zeitintensiv ist und ob ich das weiter so machen kann, weiß ich noch gar nicht.
      Ich möchte ja allgemein etwas kürzer treten und muss mal schauen, wie sich das alles regeln lässt, damit ich mit meinem Alltag auch gut zurechtkomme ohne etwas zu vernachlässigen.
      Aber ich verbringe schon sehr viel Zeit vor dem PC und das möchte und muss ich ändern ;)

      Löschen
  11. Ich finde es wirklich toll, wie du es managst, 4 Kinder und deinen Blog unter einen Hut zu bekommen. Ich finde deinen Blog auch sehr schön gestaltet und übersichtlich. Es ist einfach ein schöner Blog, auf dem ich ein bisschen öfter vorbei schauen werde.

    Liebe grüße Jomakasch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Jomakasch, das freut mich!

      Ich befürchte ja immer, dass mein Blog auf den ersten Blick recht "voll" wirkt, aber ich hab versucht, trotz der vielen Kategorien etc. es übersichtlich zu halten. Dir scheint es ja jedenfalls zu gefallen ♥

      Löschen
  12. Hey meine Liebe,

    man erfährt doch immer wieder etwas neues durch solche Paraden. 😊

    Ich habe zum Glück selber auch noch keine Anfeindungen erhalten und finde deine Einstellung darüber sehr gut. Das Leben ist zu kurz um sich damit die Zeit zu stehlen. Es ist so schon schade, dass sich andere ihr Leben damit ausfüllen müssen. -.-

    Das „Problem“ mit den Kommentaren kenne ich auch nur allzu gut, wobei ich es zeitlich auch nicht immer schaffe bei allen Blogs vorbeizuschauen und diese zu besuchen. Ich müsste auch mal meine Roll-On Liste erweitern und aussortieren, aber das ist Zeit die ich anderweitig wieder brauche. Manches Mal frage ich mich, wie ich das überhaupt alles unter den Hut bekomme. Gerade im Sommer ist man so viel mit Freunden unterwegs, hat draußen im Garten zutun oder es kommt sonst was dazwischen. Hier merke ich immer extrem, dass meine Blog- und Lesezeit total eingeschränkt ist :D

    Trotz allem versuche ich immer wieder bei meine mir lieben Blogs vorbeizuschauen und meinen Kommentar zu dem ein oder anderen abzugeben. Egal ob es jemand lesen mag oder nicht *gg*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich frag mich auch oft, wie ich das alles zeitlich hinbekomme - ich bin heute um 6 aufgestanden und jetzt ist es halb 9 und ich sitz immer noch davor und kommentiere *lach*
      Ich hab mit Steffis Liste gestern angefangen und die ersten Blogs zur Aktion anzuschauen, und das dauert natürlich und die Liste ist ja noch ewig lange O.O Aber ich hab ja Zeit und werde die nach und nach "abarbeiten" :D

      Meine Blogroll-Liste sortiere ich zweimal im Jahr aus. Diese Zeit nehme ich mir einfach, weil doch immer viele Blogs dabei sind, die es gar nicht mehr gibt oder die brach liegen. Es dauert zwar ganz schön, weil es mittlerweile ca. über 300 Blogs sind, aber es lohnt sich auch.

      Du kommentierst ja eh viel und ich freu mich immer, wenn ich etwas von dir lese ♥

      Löschen
  13. Hallo Alex,

    oh ja, die Zeit ist ja auch bei mir das Problem, ich hätte früher nie gedacht, wie viel Arbeit ein Blog macht und deswegen finde ich es toll, dass du immer präsent bist. Meine Kids sind drei und fast zehn und da ist schon mal schnell Stress und Hektik oder genervte Sprüche: du und dein doofer Blog. ^^

    Ich musste ja schmunzeln, online Games war mal was, was mein Mann toll fand. Die Abkürzungen kannte ich allerdings nicht. ^^

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche und winke mal aus dem Urlaub. :)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich viel Arbeit, wenn man viel bloggen und überall präsent sein möchte - mit kleinen Kindern hätte ich das gar nicht geschafft :) Und ich werde auch zukünftig etwas kürzer treten, denn irgendwie ist es mir schleichend aber stetig über den Kopf gewachsen *lach*

      Löschen
  14. Hey!
    Ich bin auch ein absoluter Listenfan. Bei Lovelybooks und Goodreads trage ich meine gelesenen Bücher auch ein, leider gibt es da nicht immer jedes.
    Ich führe aber noch eine Leseliste auf dem Blog und eine schriftlich im Bullet Journal.

    Kommentare zu hinterlassen, aktiv zu sein und Beiträge auch mal zu teilen finde ich super. Zu meiner Routine am Vormittag gehört mittlerweile das Stöbern auf meinen liebsten Blogs, die ich per Mail abonniert habe damit ich nichts verpasse. Ich finde das ist ein schönes Miteinander.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, du kannst aber bei lovelybooks und bei goodreads auch andere Bücher einfügen!

      Bei lovelybooks geht es über Amazon und bei goodreads kannst du sogar selber ein Buch manuell hinzufügen ;)

      Ja, meine Leseliste an Blogs durchzustöbern gehört auch zu meinem ersten Kaffee am Morgen :D Da steh ich dann auch gerne früher auf, ist auch die einzige ZEit am Tag, wo noch Ruhe herrscht xD

      Löschen
  15. Hallo Alex,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Und jetzt bin ich hier auf einen Gegenbesuch.

    Das Du gerne spielst und Deine Vorlieben machen sich auch im Design bemerkbar. Ich persönlich finde dunkle Hintergründe immer etwas schwierig. Wenn die Schrift dann nicht immer klar und deutlich erkennbar ist, tue ich mir sehr schwer damit.

    Ansonsten finde ich es toll, dass Du mit vier Kindern, zwei Katzen (ich habe auch zwei) und Arbeit noch Zeit zum Lesen oder so findest. Das ist schon wirklich eine Meisterleistung.

    Das mit der Teilen-Funktion ist wirklich so, auch mit der Kommentar-Funktion. Ich gebe allerdings gerne zu, dass ich nicht zu jedem Artikel passende Worte finde. Es gibt auch nicht soo viele Blogs, wo ich meinen Lese-Geschmack immer wiederfinde. Allerdings lasse ich mich gerne inspirieren bzw. probiere dann auch mal ein neues Genre aus.

    Ich wünsche Dir noch weiterhin viel Spaß mit dem Blog, liebe Grüße, Elke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann hoffe ich, dass du meine Schrift gut lesen kannst, das ist mir schon sehr wichtig. Ich kann es auch nicht sehr gut leiden,wenn die Farben zu grell oder die Schrift zu verschnörkelt ist, das strengt die Augen doch sehr an.

      Ich finde auch nicht immer die passenden Worte für einen Kommentar, und wenn dann auch noch die Zeit fehlt, finde ich es zumindest eine Anerkennung wenn man den Post teilt, ist ja nur ein Klick ;)

      Löschen
  16. Huhu Aleshanee,

    über das kommentieren haben wir ja schon ausführlich gesprochen und ich finde es auch toll das du das Thema "Beitrag teilen" ansprichst. Da ich FB nur nutze um meine Beiträge zu posten, ist natürlich auch dieser Button so ein wenig bei mir eingeschlafen. Dank deinem Hinweis, werde ich da jetzt aber denke ich mal wieder vermehrt drauf achten und auch benutzen. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre natürlich toll ♥
      Ich finde wirklich, dass das viel zu wenige machen ... auf Blogs sowieso und auch bei Facebook wird super wenig geteilt, dabei geht das dort ja auch mit nur einem Klick. Und man hätte ja selbst auch was davon: mehr Content, mehr Mehrwert :D

      Löschen
  17. Huhu,

    Listen liebe ich auch und das mit den Kommentaren find ich auch schade. Vernetzt bin ich aber nicht so. Da reichen mir die Blogs vollkommen. Bei Facebook usw. will ich das auch gar nicht.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Facebook hab ich halt sehr viele super nette Büchermenschen kennengelernt und bin auch darüber dann auf ihre Blogs gekommen. Um sich zu vernetzen ist das halt (leider) momentan die einfachste Möglichkeit.

      Löschen
    2. ich bin bei Facebook einfach sehr vorsichtig. Da habe ich nur meinen privaten Account. Mehr möchte ich da auch nicht. Da brauch nicht jeder, der mich kennt zu wissen, dass ich blogge. Vor allen, weil ich mit vielen nichts mehr zu tun habe. Ich habe mit meinem Buchblog so viel zu tun, dass ich auch nirgendswo anders mich vernetzen möchte. Der Austausch da reicht mir auch. Aber das ist natürlich bei jedem anders. Der eine so und der andere so.

      Löschen
  18. Hallo Alex,
    schön das du auch dabei bist!
    Ich muss auch noch die Liste durchgehen und einige Blogs besuchen, ich finde die Idee total super! Haben ja auch schon so viele Blogger mitgemacht!

    Liebe Grüße Anett
    http://anettsbuecherwelt.blogspot.de/2017/07/blogparade-du-und-dein-blog.html

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Alex,

    du hast aber auch einen wirklich schönen Beitrag geschrieben. :)
    Ich liebe Listen auch so gerne und bin deshalb auch so begeistert von den ganzen Buchcommunities. Habe mit diesen auch im Internet gestartet. :D
    Was ich sehr interessant finde ist, dass viele Blogger schreiben, dass sie im näheren Umfeld nicht so viele Leser haben. Da frage ich mich doch jetzt: Haben wir deshalb einen Blog gestartet? ;)

    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Diana! Ja, ich denke wir suchen einfach alle einen Austausch - über Bücher kann man ja auch stundenlang diskutieren ... und wenn man kaum jemand privat kennt, dann gibts ja heutzutage viele andere Wege :)

      Löschen
  20. Hi Alex,

    mein Mann liebt Listen auch - ich wollte einfach nur genau wissen, welche Bücher ich so gelesen habe. Über die Zeit vergisst man/frau gerne wie einem die Geschichten gefallen haben. So ist der Blog eine Erinnerungsstütze ... ein Zeugnis für die Ewigkeit.

    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war mit ein Hauptgrund, als ich den Blog gemacht habe, alles auf einen Blick was alle meine Listen betrifft :D

      Löschen
  21. Hallo Alex,

    vielen Dank für den schönen Beitrag hier!
    Deine Aussagen bezüglich Kommentieren und Teilen haben mich tatsächlich etwas nachdenklich gemacht. Du hast Recht, über Kommentare freue ich mich eigentlich auch immer (solange es kein Spam ist :D). Andererseits will ich auch immer nichts Unqualifiziertes unter Beiträge posten und das ordentlich zu machen, kostet Zeit.
    Das Teilen ist da schon deutlich leichter umzusetzen. Vielleicht sollte man die Buttons wirklich häufiger nutzen, bzw. auch auf diese hinweisen. Ich denke da an diverse Youtuber, die am Ende immer einen kleinen Hinweis haben: falls es euch gefällt, teilt es und abonniert. Und das wirkt - zumindest auf mich - nicht aufdringlich. Allerdings ist das in einem Video vielleicht leichter rüberzubringen als auf einem Blog? *grübel*

    Ich hirne mal weiter darüber nach und bedanke mich auf jeden Fall für den Denkanstoß!
    Dir weiterhin alles Gute und viel Spaß beim Lesen/Bloggen.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ausführliche Kommentare kosten wirklich viel Zeit. Gerade bei Aktionen würde ich mir das schon wünschen. Wenn man nichts dazu zu sagen hat, braucht man ja auch nix schreiben - diese Ein-Satz-Kommentare könnte man sich da wirklich sparen, bringt ja keinen Austausch und dafür sind die Aktionen da.

      Bei Rezensionen oder anderem seh ichs ein bisschen anders. Da kommentiere ich manchmal nur kurz, einfach um zu sagen, dass ich die Rezi toll finde oder ähnlich sehe - oder auch nicht :D Einfach nur um zu zeigen, dass ich den Beitrag gelesen hab und gut finde. Das ist für mich auch so in Ordnung. Wir alle kennen ja das Zeitproblem..

      Freut mich, dass du einen kleinen Anreiz zum Teilen bekommen hast, das ist ja auch eine schöne Geste :)

      Löschen
  22. Hey Alex,
    Toller Beitrag. Ich liebe es, etwas über die Menschen hinter dem Blog zu erfahren.
    Ich bin auch über Lovelybooks zum Bloggen gekommen. Ich mag die Plattform auch sehr. Bücherlisten sind super! Und auch meine Wunschliste kann ich dort immer schnell und einfach aktualisieren. Und auch der Austausch über Bücher klappt dort so gut. Ich liebe die Leserunden!
    Haha, und mit dem Blog geht es mir genau so! Kaum einer aus meinem Umfeld schaut sich den an, obwohl sie von meinem Hobby wissen. Manchmal finde ich das etwas schade, weil mein Blog mir so viel bedeutet und ich gerne Feedback von den Menschen hätte, dir mir wichtig sind. Aber wenn es nunmal einfach keine Leser sind und sie damit wenig anfangen können... Naja, ich kann es schon verstehen.
    Wow, du bist schon seit 2013 dabei. Das ist echt krass. Hast du Lust mal einen Beitrag zu machen, wie sich die Bloggerszene in den Jahren verändert hat? Würde mich ja mal interessieren. :D
    Ganz liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lovelybooks ist schon wirklich klasse für die Listen!
      Allerdings hab ich mittlerweile alles auf meinem Blog für den schnellen Zugriff :D Auch meine Wunschliste, wobei ich die über goodreads eingefügt hab. Da gibts ein tolles Gadget :D

      Mit Leserunden hab ich es nicht so. Da bin ich so zeitgebunden wann ich es lesen "muss" und hab auch immer ein anderes Tempo als die anderen Mitlesenden, da ist der Austausch dann etwas schwierig.

      Ja, ich hätte auch gerne, dass meine Freunde öfters mal vorbeischauen würden, aber wen Bücher nicht so interessieren, der findet halt hier auch nicht viel interessantes *lach*

      Hm, wie sich die Bloggerszene verändert hat, ich weiß nicht, da bin ich glaub ich noch zu kurz dabei. Das einzige, das ich merke, ist das es wirklich Massen an neuen Blogs gibt und man wirklich die Übersicht verliert.
      Und die Zusammenarbeit mit den Verlagen hat sich geändert. Als ich angefangen hab war das mit den Rezi-Exemplaren noch nicht ganz so freigiebig wie mittlerweile.

      Löschen
    2. Noch nicht so lange? Also 4 Jahre finde ich schon seeehr lange! ;D
      Mit Goodreads habe ich mich ja noch nie auseinandergesetzt. Vielleicht sollte ich das langsam wirklich mal tun.
      Und ja, mit dem Lesetempo, das kann ich verstehen. Dann ist das mit dem Austausch natürlich wirklich etwas schwieriger. Obwohl ich das online immer noch ganz gut finde. Bei Lovelybooks werden ja immer so einzelne Leseabschnitte eingeteilt und da kann dann ja jeder dann etwas dazu schreiben, wenn er gerade den Abschnitt gelesen hat. In welchem Abschnitt die mitlesen sind, ist ja eigentlich egal. Man kann einfach immer mal wieder reingucken und sich an den Diskussionen beteiligen. Also so mach ich das immer, und mir bringt das so echt viel Spaß. :)
      LG

      Löschen
    3. Ja, eigentlich schon *lach* Mir kommt es nur nicht so lange vor irgendwie, so als ob es schon immer zu meinem Leben dazugehört hat :D Komisches Ding, dieses Zeitgefühl ^^

      Ja, die Leseabschnitte sind schon praktisch, aber wenn ich mit dem Buch schon fertig bin und das nächste angefangen habe, kann ich mich nicht mehr so gut austauschen. Manche brauchen dann doch etwas länger, dann bin ich schon beim 2. oder 3. und kann mich in die ganzen Details gar nicht mehr so reinversetzen. Deshalb lass ich das lieber :)

      Löschen
    4. Ja, ok. Das ist dann natürlich verständlich. Ist halt nicht für jeden was. Aber muss ja auch nicht. :) Dafür gibt es jede Menge Austausch unter deinen Blogposts. ;)

      Löschen
  23. Nun habe ich auch mal den Weg zu dir gefunden (= Verfolge dich ja noch nicht sooo lange und hatte ehrlich gedacht du wärst jünger, dies meine ich absolut als Kompliment! (=

    Du bist ja auch echt schon gut einige Jahre dabei und genau wie du war ich zunächst bei LB unterwegs und dort reifte dann die Idee des bloggen.

    Ja, deinem Kritikpunkt kann ich absolut verstehen und unterschreiben - über jeden einzelnen Kommi freut man sich wirklich wahnsinnig und es ist schade das sich das irgendwie viel mehr in den social medias abspielt als direkt auf den Blogs!

    Und ja, es ist aufregend, spannend und Freude pur auf Messen und ähnlichem die Gesichter hinter den Blogs zu sehen <3

    Hach diese Aktion von Steffi ist wirklich feinst, wir schließen uns dann in der kommenden Woche auch endlich mal an.

    Ich wünsch dir noch einen mukkeligen Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke, ich hör das öfter, dass man mich viel jünger schätzt, das liegt wohl daran, dass ihr mich nicht seht *g* Im Herzen bin ich ja auch noch 20 und so schreib ich auch :P

      Ich freu mich auf euren Beitrag!

      Löschen
    2. Ich mags, macht einen noch sympathischer, in diesem Falle dich ;)
      Hab einen feinen Montag!

      Löschen
  24. Hey Aleshanee :)

    Du bist ja auch das beste Beispiel für tolle Vernetzung :) Bei deinen Aktions - Gewinnspiel Listen schaue ich auch immer gerne wieder vorbei! Das mit dem Teilen ist wirklich eine gute Idee gerade, weil ich G+ so ein bisschen für mich entdeckt habe.

    Schön dich auch mal "kennenzulernen" :) Ich hoffe man sieht sich auch mal auf der Buchmesse :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Jenny :)

      Ja, google+ ist echt toll, das sollten sich wirklich mal mehr anschauen!

      Die Gewinnspielseite ist auch immer gut besucht :D Aber auch die Stöberrunde, ich finde solche Sachen ab und an schon wichtig - für beide Seiten :)

      Löschen
  25. Hallo Aleshanee,

    ich schaue jetzt auch endlich bei dir vorbei, vorher war das zeitlich leider nicht drin. Du hast schon recht damit, dass man bei den neuen Beiträgen kaum hinterher kommt :D
    Der Punkt mit dem Teilen von Beiträgen ist mir bisher noch nirgendwo anders aufgefallen, aber du hast völlig Recht. Da fühle ich mich auch selbst etwas angesprochen, weil ich es sicher besser machen könnte. In letzter Zeit gebe ich mir aber Mühe, gute Beiträge wenigstens über Twitter zu retweeten oder einfach so den Link zu teilen. Ich werde auch weiter darauf achten, das noch zu verstärken. Ich finde das nämlich auch eine super Sache und freue mich immer, wenn ich so auf interessante Beiträge stoße.

    Liebe Grüße,
    Jacquy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jacquy fürs vorbeigucken! Ich möchte auch bei allen Beiträgen der Blogparade vorbeischauen und war noch lange nicht überall. Die Liste ist ja wirklich lange und das dauert einfach ;)

      Ja der Punkt mit dem Teilen, das war mir wirklich wichtig anzusprechen, weil das einfach kaum jemand macht und niemand wirklich diese Buttons nützt. Was ich einfach total schade finde, denn es ist ja wirklich leicht und null zeitaufwendig.
      Retweeten, FB-Beiträge teilen, auf dem Blog kurz unten auf die Buttons klicken ... lauter kleine nette Momente, in dem man dem anderen zeigt, dass man den Post toll fand, ohne dass man viel Zeit investieren muss. Das sollten wirklich mehr machen ;)

      Löschen
    2. Ich habe auch vor, überall vorbeizuschauen, aber bisher habe ich es nur bei den Blogs geschafft, denen ich sowieso schon folge. Immerhin ein Anfang, aber ich werde mich auch noch an die Liste wagen. Es geht ja auch darum, neue Leute kennenzulernen, auch wenn es schön ist, ein bisschen mehr über die Lieblingsblogger zu erfahren.

      Ja, da hast du völlig recht. Dass es diese Buttons auf vielen Blogs schon gibt, macht es natürlich noch viel leichter, als es sowieso schon ist. Schön dass du das angesprochen hast, vielleicht kommt der eine oder andere so auf die Idee, das auch mal zu machen :)

      Löschen
    3. Ich muss das nach der Reihe machen, sonst komm ich durcheinander oder vergess noch einen :D Immerhin hab ich bisher bei 77 Blogs vorbeigeschaut, aber das sind ja noch soooo viel mehr! Aber wir haben ja Zeit!

      Ich hoffe, dass sich das vielleicht jetzt doch etwas ändert und mehr auf das Teilen zurückgreifen ♥

      Löschen
  26. Hi Alex, ich finde die Blogparade toll und bin gerade über Lovelybooks hierhib geflogen. Du sprichst viele wichtige Sachen an, gerade das Kommentieren ist ja etwas, wovon ein Blog lebt. Gleichzeitig merke ich bei mir selbst, dass ich viel zu wenig kommentiere und solche Blogparaden sind da ein willkommener Anlass. Ich weiß auch, woran das liegt. Ich lese am liebsten Rezensionen und schreibe am liebsten Rezensionen. Aber ohne das Buch schon zu kennen, ergibt sich da meistens keine Diskussion. Manchmal schreibe ich, dass mir bestimmte Punkte an einer Rezension gut gefallen haben. Aber dabei bleibt es dann auch. Und mit der Teilen-Funktion hast du so Recht. Das habe ich in mittlerweile 5 Jahren bloggen, noch nie gemacht... Ist ja gut, wenn man seine Baustellen kennt! ;) Herzliche Grüße, eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Eva!
      Wie schön dass du hierher gefunden hast :)

      Ja, das Kommentieren, ein ewiges Manko *lach*

      Wenn ich Bücher noch nicht kenne, schreib ich meistens auch keinen Kommentar. Das kommt drauf an, ob ich es eh schon auf meinem Lesestapel hab oder nicht. Dann schreib ich schon drunter, ob es mich neugierig gemacht hat oder nicht.

      Am liebsten lese ich Rezis auch, wenn ich das Buch schon kenne, dann kann man schon diskutieren, gibt ja immer einige Ansatzpunkte, wo man ähnlich denkt oder ganz anders ...

      Freut mich sehr, wenn ich dich zum mehr Teilen animieren kann! ♥

      Löschen
  27. Hi :)

    Ja das mit den Kindern versteh ich *lach*, deshalb hab ich auch nicht sooo viel Zeit, aber ich liebe es zu lesen und zu bloggen, auch wenn sich bei mir nicht so viel tut, wie bei anderen. Hauptsache es macht Spaß :)

    Rollenspiel??!!! Mach ich auch noch nebenbei ;) und das schon länger. Ich find es toll, wenn man seine eigene Geschichte schreiben kann und es bleibt auch immer spannend :)

    Teilen tu ich auch, noch viel zu wenig, aber immer mehr :) Ich finde die funktion sowieso klasse. Man unterstütz den jeweiligen Blogger und ich freu mich, so einen tollen Beitrag gelesen zu haben, der unbedingt mehr Leser erreichen sollte :)

    Ich finde deinen Blog total super und bleib auch gleich mal da <3

    Ganz liebe Grüße
    Patrizia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, nicht wirklich "Rollenspiel", ich weiß ja nicht, ob solche Spiele kennst wie WOW oder Warhammer? Das war schon eine sehr Spiel-intensive Zeit, aber die ist jetzt vorbei. Ich lass davon die Finger, ich bleib da sonst wieder zu sehr hängen :D

      Freut mich sehr, dass du auch gerne teilst und auch drauf schauen magst, es öfter zu nutzen! ♥

      Löschen
    2. Und danke fürs folgen!!! ♥

      Hab dich jetzt noch meiner Leseliste direkt hinzugefügt, also meinen Blogroll, das nutze ich am meisten, um mich auf dem laufenden zu halten :)

      Löschen
  28. Liebe Alex,

    was für ein schöner Beitrag! Und was für einen toller Header!
    mmorps kenne ich nicht, aber ich selbst spiele Sims. Im letzten halben Jahr, also nachdem ich den Blog eröffnet habe, bin ich gar nicht mehr dzau gekommen, hatte auch gar keine Lust. Aber im Moment spiele ich wieder sehr gerne.

    Ich liebe (eigentlich) auch Listen. D.h. ich lese unheimlich gerne Listen andere Leute. ^^ Nur zum selber schreiben bin ich oft zu faul.

    Die Kritik die Du ansprichst, da bin ich ehrlich gesagt noch nie drauf gekommen. Zu google + habe ich gar keinen bezug. Also ja, ich habe da ein Konto, aber ... *schulter zuck* Twitter ist mir ein bisschen zu schnell, aber ich versuche, doch hin und wieder was dort zu posten.

    Aber ok, ich werd mal darüber nachdenken und es mal ausprobieren. :)

    Herzlich
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lilly ♥

      Ohhh, Sims, die hab ich auch mal eine zeitlang gespielt, das ist auch sowas, da sitzt man ewig davor oder? Da vergehen die Stunden wie im Flug!!! *lach*

      Bei twitter ist mir auch alles noch zu suspekt - obwohl ich ja doch schon länger dabei bin. Aber ich hab mich damit einfach noch zu wenig beschäftigt und finde einfach keine Zeit.
      Dafür hab ich mir aber google+ näher angeschaut und das ist mir schon sehr sympathisch. Ich finds echt schade, dass das von so wenigen genutzt wird. Es ist sehr übersichtlich und einfach zu handhaben!

      Aber für Facebook gibts ja auch einen Button ;)

      Löschen
  29. Hallo Aleshanee :)

    Ich find deinen Blog toll :) Da bin ich gleich mal als Leserin geblieben ;)

    Deinen Beitrag finde ich klasse! Du bist mir sofort sympathisch geworden :D
    Ja, so ein Blog muss auch gewartet und aktualisiert werden, was natürlich Zeit beansprucht. Deshalb bin ich ganz glücklich, dass ich noch meine Blogpartnerin und beste Freundin Coco habe, die mit mir gemeinsam den Blog führt *lach*

    Coco und ich sind neben unserem Blog auch noch bei Facebook vertreten. Ich glaube, mit mehr wäre ich erstmal überfordert :D Aber das kann sich ja noch ändern ;)

    Liebe Grüße
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lora! Das freut mich :)

      Ein wenig Unterstützung wäre natürlich schon schön, es ist wirklich immens viel "Arbeit", aber eine, die mir Spaß macht! Ich bin aber auch froh, dass ich hier alleine rumwurtscheln kann, bei solchen Sachen mag ich das alles so haben, wie es mir im Kopf rumspukt. Ich glaube da wäre eine zweite Blogfreundin, die hier auch noch mitmischt, nicht so günstig *lach*

      Ich bin auch am meisten auf Facebook unterwegs - bei google+ und instagram ein bisschen, twitter vernachlässige ich leider sehr. Aber es geht zeitlich einfach nicht anders.

      Löschen
  30. Hallo Aleshanee,
    wow ...300 Blogs folgst du ??? WOW ... das könnte ich nicht mehr überschauen, dann kommst ja gar nicht mehr hier weg ;)
    Aber klar - man kann nicht immer allen folgen - und got sei dank posten alle auch nicht jeden Tag zig Beiträge oder ??? *lach*
    Find ich aber klasse...

    Zu deiner Einstellung - das hattest ja auch bei meinem Blogbesuch (Danke dir dafür) ja auch geschrieben - da sind wir ja gleicher Meinung - nur dass ich eben manchmal auch noch mir selber in den Hintern treten muss *lach*

    Aber es ist leider ein großes Manko generell ... das merkt man auch schon bei Blogtouren - da sollte man meinen, dass da wenigstens in der Truppe mehr geteilt und geliked wird - aber leider nein ... versteh ich oftmals auch nicht... aber werden wir auch nicht einfach so ändern können.

    Müssen das beste draus machen, bis es bei uns allen klick macht ;)

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* ja, über 300 Blogs zu folgen scheint viel, aber wie du schon sagst, sie posten ja nicht alle jeden Tag etwas.
      In der Früh und abends guck ich den Blogroll durch (wobei ich hier immer den Verdacht habe, das mir nicht alle angezeigt werden) und schau, was mich interessiert.

      Nach einiger Zeit sortiere ich dann auch mal aus, manche Blogs hören ja auf oder bei manchen kommt auch kein Austausch zustande - die lösche ich dann irgendwann auch wieder.
      Aber ansonsten sind das alles Blogs, wo ich immer wieder gerne mal vorbeischaue. Natürlich nicht bei jedem Beitrag und das Kommentieren ist hier wirklich auf die Posts beschränkt, wo ich unbedingt was sagen will. Sonst würde ich wirklich den ganzen Tag vor dem PC sitzen ^^
      Gerade deshalb finde ich die Beiträge teilen Funktion so toll! ;)

      Löschen
  31. Danke für deine lieben Worte neulich auf meinem Blog - Da musste ich doch direkt herausfinden, wer dahinter steckt :) Und ich muss die einfach sagen, dass ich mich in deinen Blog verliebt habe! Es sieht alles so schön liebevoll hier aus und man merkt richtig, dass du Unmengen an Herzblut hier rein steckst

    Liebe Grüße, Miri von www.blogvonmiri.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, dankeschön! Das freut mich sehr ♥
      Das Aussehen vom Blog ist mir auch sehr wichtig und es hat auch einige Zeit gedauert, bis er so war und ich auch zufrieden damit :)

      Löschen
  32. Die Aussage, dass mich Geschichten schon immer fasziniert haben, kann ich nur unterschreiben. Das ist auch der Grund warum ich nicht nur so eine große Lesratte bin, sondern auch Serien und Filme über alles liebe. Übrigens auch eine sehr sympathische Vorstellung deiner Person ;). Was das teilen von Beiträgen anbelangt, da versuche ich mittlerweile auch in den Sozialen Netzwerken, vor allem Twitter aktiver zu werden und regelmäßig Posts zu teilen. Das klappt mal besser, mal schlechter, je nachdem wie es zeitlich aussieht. Monatlich gibt es aber meine Lieblingsklicks, wo ich interessante und tolle Beiträge anderer Blogger vorstelle und das Feature lasse ich mir auch nicht nehmen, egal wie stressig es privat mal ist. Finde es wichtig, dass man sich wieder mehr unterstützt und die Bloggerszene so auch wirklich eine Gruppe ist.

    Erstmal Dankeschön für dein liebes Kompliment und ich muss mich jetzt auch bei dir entschuldigen, dass es so lange gedauert hat, bis ich nun geantwortet habe. Leider bin ich die letzten Woche nicht so zum Beantworten der Kommentare und kommentieren gekommen, wie sonst, da ich mein Pflichtpraktikum absolviert habe und da immer erst recht spät nach Hause gegekommen bin.

    Freut mich aber, dass wir die gleiche Meinung haben ;). Dass du es zeitlich nicht schaffst, kann ich aber nachvollziehe, gerade jetzt wo es mir ja die letzten Wochen genauso ging.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole und danke fürs vorbeischauen :)

      Ja, so einen Beitrag mach ich auch einmal im Monat, die Stöberrunde, da verlinke ich auch die Beiträge, die ich gefunden hab und die interessant sind. Find das eine schöne Möglichkeit diese Posts nochmal hervorzuheben - sie verschwinden ja oft auch recht schnell in der Versenkung ...

      Die Zeit ist ja bei uns allen das Problem, es bleibt einfach nicht genug übrig, um sich um alles rund ums bloggen zu kümmern. Aber das wissen wr alle ja auch ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________